Neues aus der Handy und Mobilfunkwelt

ebay und congstar bringen neuen Prepaid-Tarif

In Kürze bekommt auch ebay seinen eigenen Prepaid-Tarif, dafür kooperiert das Online-Auktionshaus mit dem Mobilfunk-Discounter congstar. Der ebay-Prepaidtarif ist im Vergleich zu den anderen Mobilfunk-Discountern relativ teuer, einziges Highlight ist die kostenlose Nutzung des eBay-Mobilportals.

Angeboten wird der Tarif im T-Mobile Netz, die Gesprächsminute in alle deutschen Mobilfunknetze und ins nationale Festnetz kostet 0,10 € und der Versand einer SMS im Inland wird mit 0,14 € berechnet. Der Preis für den Versand einer MMS liegt bei üblichen 0,39 €.

Um kostenlos das ebay-Mobilportal nutzen zu können, benötigt das Handy einen WAP 2.0 Browser. Mit dem Opera Mini kann die Seite nicht genutzt werden.

Für alle eBay-Süchtigen dürfte der Tarif durch aus interessant sein, aber ansonsten ist der Tarif von congstar die wesentlich günstigere Alternative.

[via golem.de]

8 Antworten to “ebay und congstar bringen neuen Prepaid-Tarif”

  1. Klaus sagt:

    Ich bin congstar Kunde und den ebay-Tarif würde ich nicht mal geschenkt nehmen.

    1 Cent mehr pro Minute und ganze 5 Cent mehr für den Versand einer SMS. Auch wenn ich täglich mit dem Handy ebay besuchte, würde sich das für mich nicht rechnen.

  2. Tim sagt:

    Lange gebe ich dem Tarif nicht, gibt es überhaupt noch Menschen, die ebay nutzen?

  3. Zoltan Pal sagt:

    Ich verstehe die Welt nicht mehr

    Ich habe vor 3 Jahren Telekom meine Erfindung Anbieterfinanzierte paketvermittelte Netzwerkzugang dem Telekom angeboten. Zu finden unter http://freeee.de/
    From: “Schneider, Martin”
    Date: Fri, 11 Nov 2005 13:06:58 +0100
    Subject: RE: Anbieterfinanzierte Paketvermittelte Netzwerkzugang

    Sehr geehrter Herr Pal,

    Mit Interesse habe ich Ihren Vorschlag gelesen und geprüft.
    Auf Grund des rasanten Preisverfalls dürfte das Problem, für welches Sie eine Lösung bieten, schon bald der Vergangenheit angehören. Schon bald wird sich durch ‘Flat-Rates’ das ‘Problem’ für den Kunden erledigt haben, insofern sehe ich für Ihre Lösung kaum Einsatzmöglichkeiten.

    Mit freundlichen Grüßen

    XXXXX

    Executive Vice President
    Consumer Marketing

    T-Mobile International AG & Co.KG
    Landgrabenweg 151
    53227 Bonn

    phone: +49 228 936-XXXX
    fax: +49 228 936-XXXX
    Email: XXXXX@t-mobile.net

    —–Original Message—–
    Sent: Mittwoch, 2. November 2005 11:55
    To: Schneider, Martin
    Subject: Anbieterfinanzierte Paketvermittelte Netzwerkzugang

    Ich dachte Congstar gehört Telekom und jetzt machen sie eine halbe Sache? Nicht gut.
    Die richtige Lösung findet man unter [palx.de] Verkaufen Sie mehr
    Es dauert ziemlich lange, aber es kommt. Hoffe ich zumindest im Interesse allen.
    Und die betroffenen sollten vielleich auch über http://bundesrecht.juris.de/patg/__33.html nachdenken.

  4. Ich habe mal die Email-Adressen, Telefonnummern und Namen unkenntlich gemacht.

    Der Executive Vice President Consumer Marketing von T-Mobile hat bestimmt kein Interesse, dass diese Daten hier für jeden zu lesen sind.

  5. Christopher sagt:

    Kann mir mal einer erklären, was diese Mail hier soll. Ich kann damit überhaupt gar nichts anfangen. Danke

  6. Thomas sagt:

    Hab ich auch nicht verstanden, aber ich wollte es einfach mal zur Diskussion stehen lassen ;-)

  7. Joe sagt:

    Wen meint er denn mit die Betroffenen? Etwa T-Mobile? Ist er der Meinung, dass T-Mobile sein geistiges Eigentum geklaut hat?

  8. Britta sagt:

    Denke schon das einige ebay Nutzen, fraglich ist, wie viel Anklang der Tarif finden wird. Nach einem Jahr gibt es bestimmt interessante Hochrechnungen.

Einen Kommentar schreiben

Copyright by www.Handy-Blogg.de | Der Blog über Handy's